Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Herr Rossi sucht das Glück

Originaltitel:Signor Rossi cerca la Felicitá, Il
Premiere im Jahr:1976
Regie:Bruno Bozzetto
Handlung spielt im Jahr:verschiedene Epochen
Crew:Drehbuch ... Bruno Bozzetto, Guido Manuli, Maurizio Nichetti

Art Direction ... Antonio Dall Osso

Musik ... Franco Godi
Filmgesellschaft:Bruno Bozzetto Film
Wagner-Hallig-Film
Hessischer Rundfunk (HR)
Radiotelevisione Svizzera Italiana (RTSI)
Land:Italien + Deutschland
Herr Rossi sucht das Glück bei Amazon
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Bewertung:
Max. 5 Sterne
- hat Schwächen

 

Zeichentrickserie, 4 Episoden à 20 Minuten


Kurzinhalt:

SPOILER Warnung!

Herr Rossi hat einen langeweiligen Job in einer Fischfabrik und ist sehr unzufrieden: Zu viel Arbeit, zu wenig Geld, zu wenig Spaß. Zu allem Überfluss wohnt sein unsympathischer Chef auch noch Tür an Tür neben ihm. Eines Abends kommt eine Fee zu Rossi und schenkt ihm eine goldene Trillerpfeife. Damit kann Rossi durch die Zeit reisen und sich eine Epoche suchen, in der es ihm besser gefällt. Rossi besucht also 8 verschiedene Epochen - aber nirgendwo gefällt es ihm. Überall gibt es Probleme und unsympathische Chefs. Am Ende ist Rossi wieder bei sich zu Hause. Sein Chef besucht ihn. Dabei probiert er die Trillerpfeife aus - und geht auf eine lange Zeitreise. Die gute Fee beseitigt seine Villa. Rossi freut sich: Ohne seinen Chef ist sein Leben wieder schön.


Kritik:

Plus: farbenfroh und nostalgisch, schöne Musik
Minus: Merkwürdiges Tempo: Einerseits geht alles sehr schnell. Rossi ist immer nur wenige Minuten in einer Epoche. Kaum ist er da, ist er auch schon wieder weg. Den kurzen Aufenthalt nutzt er für langweilige Witze, Verfolgungsjagden und Lieder. Naja.
Das Ende ist fragwürdig: Rossi gefällt es, dass sein Chef beseitigt wird. Ganz schön radikal.


Episodenliste

1, In der Steinzeit und im alten Rom
2, Im Mittelalter und bei den Piraten
3, In der Märchenwelt und im alten Ägypten
4, Im Wilden Westen und in der Zukunft


myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch