Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Eloquent Peasant, The

Originaltitel:El-Fallâh el-fasîh
Premiere im Jahr:1969
Regie:Shadi Abd el-Salam
Handlung spielt im Jahr:2000 vor Christus
Darsteller:Ahmed Marei ... der eloquente Bauer

Ahmed Hegazi ... Thutenacht, Verwalter des Grundstücks

Ahmed Enan ... Rensi, Besitzer und Chef von Thutenacht


Crew: Drehbuch ... Shadi Abd el-Salam, nach dem altägyptischen Text Die Klage des Bauern (ca 2000 vor Christus)

Kamera ... Mostafa Emam

Schnitt ... Kamal Abou el Ella


Land:Ägypten
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Besonderheiten: - Film von besonderem Interesse

 

Kurzfilm, 20 Minuten

http://worldcinemafoundation.org




Etwas sehr Seltenes: Ein Antik-Film aus Ägypten.



Kurzinhalt

Der Bauer Khun-anup geht mit seinen Eseln zum Markt. Sein Weg führt über das Grundstück von Rensi. Der Verwalter des Grundstücks, Thutenacht, nutzt die Gelegenheit, um sich zu bereichern. Er beschlagnahmt unter einem Vorwand die Esel und die Waren von Khun-anup. Als dieser sich dagegen wehrt, beschuldigt er ihn auch noch des Diebstahls.
Wütend geht Khun-anup zu Rensi und beklagt sich bei ihm darüber. Aber Rensi glaubt seinem Verwalter mehr als Khun-anup. Daraufhin hält Khun-anup öffentliche Reden gegen Rensi. Dafür bekommt er zunächst Prügel - aber dann ist Rensi von der Redegabe des Bauern so beeindruckt, dass er dem Pharao von dem Fall berichtet. Auch der Pharao ist beeindruckt. Er zögert daher ein Urteil über den Fall hinaus, um noch mehr Reden hören zu können.
Erst nach der neunten Klagerede bekommt Khun-anup schließlich Recht: Er erhält seine Esel und seine Waren zurück - und bekommt zusätzlich auch noch Thutenachts Eigentum als Geschenk. Nun ist Thutenacht so arm, wie Khun-anup es am Anfang war.



Fakten


* Der Film hatte in Europa erst 2010 Premiere (auf dem Filmfestival von Cannes).

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch