Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Jesus von Montreal

Originaltitel:Jésus de Montréal
Premiere im Jahr:1989
Regie:Denys Arcand
Handlung spielt im Jahr:1989 nach Christus
Darsteller:Lothaire Bluteau ... Daniel, der Jesus spielt

Catherine Wilkening ... Mireille

Johanne-Marie Tremblay ... Constance

Rémy Girard ... Martin

Robert Lepage ... René

Stand:24.01.2010
Crew:Drehbuch ... Denys Arcand

Produzenten ... Roger Frappier, Pierre Gendron, Monique Létourneau

Kamera (Cinematography) ... Guy Dufaux

Schnitt (Film Editng) ... Isabelle Dedieu

Art Direction ... François Séguin

Kostüme ... Louise Jobin

Musik ... Jean-Marie Benoît, François Dompierre, Yves Laferrière

Filmgesellschaft:Max Films
Land:Kanada
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Bewertung:
Max. 5 Sterne
- unbedingt ansehen!

 

Drama, 120 Minuten


Kurzinhalt:
Eine Gruppe junger Schauspieler inszeniert in einem Park in Montreal ein Passionsspiel. Während das Publikum begeistert herbeiströmt, sieht die Kirche die Veranstaltung kritisch. Mit der Zeit wird das Leben des Jesus-Darstellers dem Leben von Jesus Christus immer ähnlicher...



Kritik:
Vielschichtige und pointierte Kirchen- und Gesellschaftskritik, sowie eine ästhetische wie inhaltlich überzeugende Auseinandersetzung mit den Lehren Jesu.



Fakten:
* Der Regisseur erzählt in der Doku Sie spielten Jesus – Eine Rolle hinterläßt Spuren (1991), wie ihm die Idee zu dem Film kam: Eines Tages habe er ein Casting veranstaltet. An diesem nahm ein junger Mann mit Vollbart teil, der ihm sagte: "Tut mir leid, dass ich einen Bart habe, aber ich bin im Moment Jesus." Der Schauspieler spielte in einer anderen Produktion den Jesus und durfte sich daher nicht rasieren.

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch