Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

erste Evangelium Matthäus, Das

Originaltitel:vangelo secondo Matteo, Il
Premiere im Jahr:1964
Regie:Pier Paolo Pasolini
Handlung spielt im Jahr:30 nach Christus
Darsteller:Enrique Irazoqui ... Jesus Christus

Margherita Caruso ... Maria (als junge Frau)

Susanna Pasolini ... Maria (als Mutter)

Marcello Morante ... Josef

Mario Socrate ... Johannes der Täufer

Settimio Di Porto ... Petrus

Alfonso Gatto ... Andreas

Luigi Barbini ... Jakob

Giacomo Morante ... Johannes

Giorgio Agamben ... Philip

Guido Cerretani ... Bartholomäus

Rosario Migale ... Thomas

Ferruccio Nuzzo ... Matthäus

Elio Spaziani ... Thadeus

Enzo Siciliano ... Simon

JRodolfo Wilcock ... Kaiphas, der Hohepriester

Alessandro Clerici ... Pontius Pilatus

Amerigo Bevilacqua ... Herodes der Große

Francesco Leonetti ... Herodes Antipas

Franca Cupane ... Herodias, seine Frau

Paola Tedesco ... Salome, ihre Tochter

Rossana Di Rocco ... ein Engel

Renato Terra ... vom Teufel Besessener

Eliseo Boschi ... Josef von Arimathäa

Natalia Ginzburg ... Maria von Bethanien

Stand:19.01.2010
Crew:Drehbuch ... Pier Paolo Pasolini

Produzent ... Alfredo Bini

Kamera (Cinematography) ... Tonino Delli Colli

Schnitt (Film Editing) ... Nino Baragli

Art Direction ... Luigi Scaccianoce

Kostüme ... Danilo Donati

Musik ... Luis Enríquez Bacalov

Außenaufnahmen ... Matera (Italien)

Filmgesellschaft:Arco-Film
Lux France
Land:Italien + Frankreich
Bücher/CD/DVD bei Amazon

 

Bibelfilm, 137 Minuten
schwarz-weiß


Kurzinhalt:
Die Lebensgeschichte Jesu nach Matthäus


Kritik:
Pasolinis legt den Akzent auf den sozialen Aspekt von Jesu Lehre. Die einfache Botschaft wird in radikal einfache Bilder umgesetzt.




Fakten:

* Freunde und Bekannte von Pasolini spielen zahlreiche Nebenrollen. Seine eigene Mutter spielt Maria.

* Ein großer Erfolg in den Kinos. Gute Resonanz bei der katholischen Kirche. Es gab sogar eine Privatvorführung beim Papst.

* Der 20jährige Enrique Irazoqui war ein spanischer Student. In Spanien kam er für seine Mitwirkung an diesem Film in Haft. Die ideologisch etwas verwirrte Franko-Diktatur hielt den Film für ein kommunistisches Propagandawerk. Irazoqui hat nur diesen einen Film gemacht.

* 1962 machte sich Pasolini in Der Weichkäse noch respektlos lustig über die Dreharbeiten an einem Jesus-Film.

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch