Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Caesar against the Pirates

Originaltitel:Giulio Cesare contro i pirati
Premiere im Jahr:1962
Regie:Sergio Grieco
Handlung spielt im Jahr:78 vor Christus
Darsteller:Gustavo Rojo ... Julius Caesar
Gordon Mitchell ... Hamar, Pirat
Abbé Lane ... Plautia, seine Frau
Erno Crisa ... Sulla, Diktator
Piero Lulli ... Edom
Franca Parisi ... Cornelia, Cäsars Frau
Mario Petri ... König Nikomedes
Massimo Carocci ... Publius Vatia, Prokonsul und Kommandant der Flotte
Stand:21.11.2009
Filmgesellschaft:Globe
Dubraca-Film
Land:Italien + Jugoslawien
Bücher/CD/DVD bei Amazon

 

Abenteuerfilm, 92 Minuten



Inhalt:
SPOILER Warnung


Eine wenig bekannte Episode aus Cäsars Leben, die so ausführlich in keinem anderen Fim gezeigt wird:
Sulla befiehlt Cäsar aus politischen Gründen die Scheidung von seiner Frau. Doch Cäsar weigert sich. Nun mit dem Tode bedroht, flieht Caesar nach Bithynien, um sich dort unter den Schutz von König Nikomedes IV zu stellen. Als Gegenleistung nimmt er die Frau des Piraten Hamar als Geisel und entführt sie nach Rhodos, damit Nikomedes keine Repressalien befürchten muss. Um Hamar in eine Falle zu locken, fordert er zum Schein ein Lösegeld. Zusammen mit Publius Servilius Vatia, Prokonsul von Sizilien, schlägt er daraufhin die Piraten vernichtend. Kurz darauf stirbt Sulla, und Cäsar kehrt nach Rom zurück. Nun, mit 22 Jahren, beginnt sein sensationeller Aufstieg.






Fakten:
* Die Propaganda von Cäsars Gegnern unterstellte Nikomedes und Cäsar ein homosexuelles Verhältnis (auch im Film wird es angedeutet).

* Interessant ist, dass Nikomedes (er starb 74 vor Christus) in seinem Testament sein Land den Römern als Provinz vermachte - ein in der Geschichte einzigartiger Vorgang. Rom und Cäsar müssen also einen guten Eindruck hinterlassen haben .

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch