Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Jesus Christ Superstar

Originaltitel:Jesus Christ Superstar
Premiere im Jahr:1973
Regie:Norman Jewison
Handlung spielt im Jahr:30 nach Christus
Darsteller:Ted Neeley ... Jesus Christus

Carl Anderson ... Judas

Yvonne Elliman ... Maria Magdalena

Barry Dennen ... Pontius Pilatus

Bob Bingham ... Kaiphas, Hohepriester

Stand:21.01.2010
Crew:Drehbuch ... Melvyn Bragg, Norman Jewison - nach dem Musical von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber (1970)

Produzenten ... Norman Jewison, Robert Stigwood

Kamera (Cinematography) ... Douglas Slocombe

Schnitt (Film Editing) ... Antony Gibbs

Art Direction ... Richard Macdonald

Kostüme ... Yvonne Blake

Musik ... Andrew Lloyd Webber

Außenaufnahmen ... Masada (Israel)

Filmgesellschaft:Universal
Land:USA
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Bewertung:
Max. 5 Sterne
- hat Schwächen

 

Film-Musical, 107 Minuten


Kurzinhalt:
Eine Gruppe junger Leute fährt mit Bussen zu den Ruinen von Masada und spielt die letzten 5 Tage im Leben Jesu als Musical nach:
Judas ist von Jesus enttäuscht: Der Freiheitskampf gegen die Römer lässt auf sich warten, und dann ist da auch noch diese unklare Beziehung zu Maria Magdalena, einer ehemaligen Prostituierten. Judas kommt zu der Überzeugung, Jesus aufhalten zu müssen, und liefert ihn den Hohepriestern aus, die Jesus für einen Unruhestifter und selbsternannten Sohn Gottes halten - für sie reine Gotteslästerung. Beim letzten Abendmahl singen die Jünger noch: „Immer schon wollt’ ich Apostel werden“ und malen sich aus, wie sie einmal die Evangelien schreiben wollen - da wird Jesus verhaftet...



Kritik
Minus: Unfreiwillig komisch. Alberne Kostüme.
Plus: Starke Parodie auf das Showbusiness. Kultiger Hippie-Look. Yeah!!

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch