Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Maciste, der Rächer der Pharaonen

Originaltitel:Maciste nella valle dei re
Premiere im Jahr:1960
Regie:Carlo Campogalliani
Handlung spielt im Jahr:1044 vor Christus
Darsteller:Mark Forest ... Maciste

Chelo Alonso ... Smedes, Königin von Tanis

Angelo Zanolli ... Prinz Kenamun

Vira Silenti ... Tekaet

Federica Ranchi ... Nofret

Carlo Tamberlani ... Armites

Nino Musco ... Senneka

Zvonimir Rogoz ... Hohepriester

Ignazio Dolce ... Minster

Andrea Fantasia ... Schmied

Petar Dobric ... Großwesir

Stand:06.11.2009
Filmgesellschaft:Les Films Borderie
Gallus
Dubrava
Jolly
Land:Italien + Frankreich + Jugoslawien
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Bewertung:
Max. 5 Sterne
- hat Schwächen

 

Sword and Sandal, 90 Minuten


Kurzinhalt:
In Tanis hat sich die böse Königin Smedes an die Macht geputscht. Maciste hilft Kanamun, dem Sohn des wahren Königs, sie zu besiegen und Pharao zu werden.



Fakten:

* Tanis hat es tatsächlich gegeben. Die Stadt lag im östlichen Nildelta und war Hauptstadt Ägyptens in der 21. Dynastie.

* Smendes I war keine Königin, sondern ein Mann (aber um solche Details kümmern sich italienische Monumentalfilme ja selten). Sein Nachfolger hieß Amenemnesut, dessen Herkunft tatsächlich unklar ist (wie im Film).

* Maciste wird in diesem Film übrigens als der Sohn von Samson vorgestellt - was chronologisch sogar möglich wäre.

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch