Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Brenno, der Barbar

Originaltitel:Brenno il nemico di Roma
Premiere im Jahr:1963
Regie:Giacomo Gentilomo
Handlung spielt im Jahr:386 vor Christus
Darsteller:Gordon Mitchell ... Brennus
Tony Kendall ... Quintus Fabius
Stand:14.12.2009
Filmgesellschaft:Victory Films
Land:Italien
Bücher/CD/DVD bei Amazon
Bewertung:
Max. 5 Sterne
- hat Schwächen

 

Sword and Sandal, 95 Minuten

Kurzinhalt:
Barbar Brenno zieht plündernd durch Italien. Nur die Eroberung Roms geht schief. Als die Barbaren in der Nacht heimlich auf das Kapitol klettern, wecken sie die Gänse, die dort leben. Ihr Geschnatter verpetzt die Eindringlinge verpetzen.


Kritik:
Die antike Sage liefert eigentlich genug Ideen für einen interessanten Film. Leider ist der Film hauptsächlich eine ermüdende Liebesgeschichte.


Fakten:
* Brennus ist der Urheber des berühmten Zitates „Vae victis!“ („Wehe den Besiegten!“).

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch