Translator
Cleopatra
Caligula
Hercules
Jason und die Argonauten
Spartacus
Ben Hur
Die zehn Gebote
Quo Vadis
Troja
Gladiator
ROM
The Fall of the Roman Empire
Kampf um Rom
Asterix und Kleopatra
Intolerance
Das Leben des Brian
Die letzten Tage von Pompeji
Karthago in Flammen
Bibliothek der Sachgeschichten
Das alte Rom
Maciste Sohn des Herkules
Barabbas
The Arena
Die letzte Legion
Imperium
Lysistrata
Die Rache des Herkules
Attila der Hunne
Held der Gladiatoren
Augustus
Troja Mythos oder Realität
Dia alten Ägypter
Pompeji der letzte Tag
Colosseum Arena des Todes
Die Pyramide

Ansicht wählen:
Name - Cover Übersicht

Patrizierin und Sklavin / Afra

Originaltitel:Patrizia e schiava
Premiere im Jahr:1909
Handlung spielt im Jahr:200 nach Chr
Kultur:Römer
Stand:22. November 2009
Filmgesellschaft:Cinès
Land:Italien
Bücher/CD/DVD bei Amazon

 

Monumentalfilm, 11 Minuten (?)
Stummfilm, schwarz-weiß


Inhalt

Marcella kauft Afra, eine von den Römern gefangene afrikanische Prinzessin, als Kindermädchen. Als Afra am Strand mit dem römischen Kind spielt, tauchen plötzlich Schiffe auf. An Bord sind ihre Männer aus Afrika, die sie suchen. Sie erkennen sie und nehmen sie mit - und auch das Kind der Patrizierin.
Verzweifelt bittet Marcella die Götter um Hilfe. Die Göttin der Meere offenbart ihr, wo ihr Kind ist: In einer Höhle unter dem Meeresspiegel. Schließlich gibt eine Nymphe ihr das Kind wieder zurück, und die Römer jubeln.


Kritik

Sehr ästhetische Dekorationen (u.a. der Nachbau einer römischen Galeere).


Fakten

* Afra ist die Kurzform von Aphrodite.

* Am 28. Januar 2009 zeigte das University College London diesen Film im Bloomsbury Theater (The Ancient World in Silent Films).

myTreasures Plugin (v2.2.5) by Marcus Jäntsch